Über uns

Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit dem Zweck
der Bildungsförderung von Kindern und Jugendlichen.

Der Schreibwettbewerb Zukunftschreiben statt Schwarzmalen wird initiiert vom Verein Zukunftschreiben

Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit dem Zweck der Bildungsförderung von Kindern und Jugendlichen. Hauptsächlich setzen wir uns aus einem studentischen interdisziplinären Team zusammen, welches die Ambition hat einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten.

Unsere Vision ist eine junge Generation, welche die Herausforderungen von morgen mit Zuversicht, Proaktivität und Tatendrang angeht.

Unser Team

Kai Riemenschneider

Projektmanagement

April Bachhuber

Kommunikation

Elias Steiner

Verlagskooperation

Johannes Wüllenweber

Partner und Sponsoren

Kilian Egger

Partner und Sponsoren

Alexander Farr

Partner und Sponsoren

Melanie Seiler

Partner und Sponsoren

Simon Höferlin

Technische Umsetzung

Felix Schröter

Technische Umsetzung

Juan Pablo Solano

Technische Umsetzung

Christine Schorn

Technische Umsetzung

Thomas Rother

Öffentlichkeitsarbeit

Christian Burkhardt

Marketing

Marina Hutter

Marketing

Anna-Lena Zelder

Produktmanagement

Marina Fernandez

Produktmanagement

Tim Hermes

Produktmanagement

Werde Teil unseres Teams​

Unsere Alumni

Nadine Gebeßler

Marketing (Juni 2019 - April 2020)

Werde Teil unseres Teams

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitstreitern. Schreib uns dazu einfach eine kurze Mail an info@zukunftschreiben.org.

Referenzen

Die Einsicht ist unausweichlich: Wir müssen unser Wirtschafts- und Gesellschaftssystem umbauen – und zwar schnell. Digitale Revolution, Klimawandel, Ressourcenverbrauch und Artenschwund erfordern neue, zum Teil fundamentale andere Lösungen, neue Geschäftsmodelle, neue Formen von Marktorganisation. Man kann dies Bedrohung sehen – oder als spannendes Spielfeld für junge Neu-und Andersdenker. Dies zu fördern ist die Absicht von Zukunftschreiben.

Prof. Dr. Martin Stuchtey
Professor für Nachhaltiges Ressourcenmanagement, Universität Innsbruck; Founder und Managing Partner, SYSTEMIQ

Die nachhaltige Transformation unserer globalen Wirtschaftssysteme braucht junge Leute, die mit Mut und Zuversicht das große Potenzial disruptiver Technologien und Geschäftsmodelle für ein zukunftsfähiges System nutzbar machen. Dafür legt das Projekt des Zukunftschreiben e.V. einen weitreichenden Grundstein.

Katharina B.M. Beck
Senior Managerin bei Accenture Strategy Sustainability, Aufsichtsratsmitglied der Chancen eG

Jetzt registrieren und über den Zukunftschreiben informiert bleiben

Willkommen Zukunftschreiber!

Besuche uns auch hier

Du gehst schon?

Registriere dich noch schnell und verpasse keine Updates.